Diane Hunger unterrichtet momentan klassisches Saxophon und Kammermusik an der State University of New York (Fredonia) und an der Syracuse University, wo sie zudem Dirigentin und Leiterin des Saxophon-Orchesters ist.

Bei ihrem Unterricht steht die Musik, inklusive Theorie und Geschichte, im Vordergrund. Des weiteren hilft sie ihren Studenten, die eigene Klangvorstellung zu finden und die verschiedenen Klangfarben auf dem Saxophon zu entwickeln, damit jeder Student so seine musikalischen Ausdrucksmöglichkeiten vergrössern kann. 

 

Diane Hunger greift auf jahrelange Erfahrung der Universitätslehre und des Unterrichtens an Musikschulen zurück. In der Vergangenheit hat sie u.a. an der Cornell University, am Roberts-Wesleyan College und als Teaching Assistant an der Eastman School of Music, sowie an der Musikschule Mainz-Hechtsheim unterrichtet.

Für Privatstunden oder Skype-Unterricht klicken Sie bitte hier.